header image

sobre easse

sobre easse

Wer sind wir? 

Die European Association of Single-Sex Education (EASSE) ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in London, deren Mitglieder Personen und Bildungseinrichtungen aus mehr als 16 europäischen Ländern sind, deren Interesse die Entwicklung und Förderung der Monoedukation ist, einer Schulorganisationsform, die in praktisch jedem Land der Welt präsent ist.

Aktuell verfügt EASSE über 152 assoziierte Bildungszentren mit mehr als 100.000 Schülern in verschiedenen Ländern der EU. 


Was machen wir? 

  • Studien und wissenschaftliche Forschung über Monoedukation.
  • Durchführung von Projekten und Programmen, die auf die Förderung von Bekanntheit und Verbreitung der Prinzipien der Monoedukation und der effektiven Gleichstellung von Männern und Frauen unter den Akteuren des Bildungswesens zielen.
  • Organisation von Netzwerken oder Treffen für den Austausch von Erfahrungen im Bereich Erziehung und Geschlecht.
  • Eventorganisation und Veröffentlichungen im Zusammenhang mit dem Austausch von Kenntnissen und der Verbreitung bezüglich Monoedukation.
  • Lehrerausbildung für geschlechterhomogene Zentren oder gemischtgeschlechtliche Zentren, um Lehr- und Lernstrategien zu entwickeln, die dazu beitragen, die Fähigkeiten der Schüler zuentwickeln.
  • Juristische Beratung und Förderung der Rechte und Interessen von Bildungszentren mit Monoedukation, sowie der Familien, die sich für das geschlechterhomogene Modell entschieden haben oder dieses in ihrem Zentrum einführen möchten.